Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V.
Wir über uns


Wir zeigen Flagge für Kinder!


1968 wurde der Essener Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes gegründet. Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. (DKSB OV Essen e.V) ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt, parteipolitisch und konfessionell ungebunden, Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren.

Der Essener Kinderschutzbund hat sich zu einem der größten Ortsverbände bundesweit entwickelt und zählt rund 600 Mitglieder, über 300 hauptamtliche MitarbeiterInnen und über 400 ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinsam in den rund 20 Einrichtungen und Projekten für die Kinder in unserer Stadt engagieren.

Der Essener Kinderschutzbund gliedert sich in den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V., den Förderverein Kinderschutzhaus e.V., der 1986 gegründet wurde und in dessen Trägerschaft sich das Projekt "Lernen wie man lernt" befindet, sowie die gemeinnützige Kinderschutz GmbH, hier ist das Zentrum für Kindesentwicklung / Therapiezentrum des Essener Kinderschutzbundes angesiedelt.

Bundesweit zählt der Deutsche Kinderschutzbund über 420 Ortsverbände, die sich unter dem gemeinsamen Dach der Landesverbände und des Bundesverbandes gemeinsam für die Interesse und Rechte der Kinder in unserer Gesellschaft einsetzen. Machen auch Sie mit!

Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement oder einer Spende!


© Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. 2017